Die Seite kann nicht vollständig geladen werden, bitte aktivieren Sie Javascript in Ihren Browsereinstellungen.


Loading...

... Seite wird geladen ...

  • Lokaler Teilhabeplan für die Stadt Neuötting 2017 [mehr]
  • Lokaler Teilhabeplan für die Stadt Neuötting 2016  [mehr]
  • Lokaler Teilhabeplan (Übersetzung in einfache Sprache 2016)[mehr]
  • Lokaler Teilhabeplan für die Stadt Neuötting 2015 [mehr]
  • Teilhabeplan für die Stadt Neuötting 2014 [mehr]
  • Teilhabeplan (Übersetzung in einfache Sprache 2014) [mehr]
  • Wegeiser für Menschen mit Behinderung [mehr]
  • Ergebnisprotokoll des Behindertenbeirates der Stadt Neuötting Sitzung vom 30.01.2014 [mehr]]
  • Ergebnisprotokoll des Behindertenbeirates der Stadt Neuötting Sitzung vom 29.01.2015 [mehr]
  • Erstellung des Lokalen Teilhabeplans  Wir sind nicht behindert, wir werden behindert [mehr]
  • Flyer Behindertenbeirat der Stadt Neuötting Flyer öffnen

 

 

 

 


Person und Funktion des Behindertenbeauftragten

zurück zur  Auswahl



Karl Peter Schwarz, verheiratet, eine Tochter

Vorstand der Jacob-Friedrich-Bussereau-Stiftung in Bayern und Herxheim (dazu zählen das St. Paulus Stift in Neuötting und das Alten- und Pflegeheim St. Klara in Altötting)






 

 

Aufgaben des Behindertenbeauftragten für die Stadt Neuötting:

  • Beratung in Behindertenangelegenheiten im Sinne einer Erstinformation und Orientierungshilfe
  • Kooperation mit bzw. Einbeziehung von zuständigen Fachstellen
  • Zusammenarbeit mit Behindertenorganisationen / Selbsthilfegruppen
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Einsatz für eine barrierefreie Stadtraumgestaltung
  • Unterstützung von Antidiskriminierungsmaßnahmen
 


Selbsthilfegruppen

zurück zur  Auswahl
  • Hörgeschädigtenverein
    Ansprechpartner: Marion Straubinger
    Burghauser Straße 10
    84524 Neuötting
     
  • Förderverein für therapeutisches Reiten
    Ansprechpartner: Uta Dietl
    Am Bärenbach 17
    84524 Neuötting
    Tel. 08671 - 70278
     
  • Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose
    Ansprechpartner: Uta Dietl
    Am Bärenbach 17
    84524 Neuötting
    Tel. 08671 - 70278
     
  • MS-Selbsthilfegruppe Stammtisch "Schokomäuse"
    Ansprechpartner: Jochen Roth
    Tel. 08679 - 90 83 008
    Silke Wesselein
    Tel. 08634 - 986 678
 


Behinderteneinrichtungen

zurück zur  Auswahl

St. Paulus Stift Neuötting

Burghauser Straße 4-10
84524 Neuötting  
Tel: 08671-700 6 - 0 
 

Tagescafé / Tageszentrum der Diakonie
Gemeindepsychiatrische Tagesstätte
Ansprechpartner: Konrad Göbl, Dipl.-Ergotherapeut
Ludwigstraße 71
84403 Neuötting
Telefon 0 86 71-95 88 12
eMail: tageszentrum.neuoetting{java-script-disabled-bitte-@-einsetzen}t-online.de

 

Für wen ist das Tageszentrum gedacht?

  • für chronisch psychisch kranke oder behinderte Menschen die
    außerhalb des normalen Erwerblebens stehen (dauerarbeitslos berentet, bzw. die keiner kontinuierlichen Arbeit nachgehen)
  • allein leben (Gefahr sozialer Isolation)
  • in ihren Familien leben, deren Belastung durch die Angebote des Tageszentrums gemindert werden kann;
  • aus stationärer psychiatrischer Behandlung entlassen werden und wieder Fuß fassen wollen in ihrer vertrauten Umgebung und hierzu Unterstützung in Form von Tagesstruktur und Kontaktmöglichkeiten benötigen
  • zur Bewältigung krisenhafter Phasen tagesstrukturierende Maßnahmen benötigen
  • für Menschen, die Gleichgesinnte treffen wollen und sich austauschen möchten (Selbsthilfeaspekt) 

 

BRK Altenheim, Seban-Dönhuber-Haus

Ansprechpartnerin: Cornelia Seemann, Einrichtungsleiterin

Altöttinger Straße 16
84524 Neuötting
Telefon 08671-99 48-0
 

Seit 1987 betreibt das BRK am historischen Ort des ehemaligen Neuöttinger Krankenhauses ein modernes Altenheim. Nur fünf Gehminuten vom historischen Stadtplatz und in unmittelbarer Nachbarschaft eines Einkaufszentrums und vieler Arztpraxen ist das Seban-Dönhuber-Haus ein idealer urbaner Wohnsitz.

Ein beliebter Treffpunkt für Bewohner wie Besucher ist der herrliche überdachte Atrium-Innenhof in typischer Inn-Salzach-Architektur.110 Wohn- und Pflegeplätze und eine große Anzahl von Serviceeinrichtungen wie Friseursalon und Cafeteria sind im Neuöttinger BRK-Altenheim untergebracht.Ständige Qualitätskontrolle im Rahmen der DIN-ISO-Zertifizierung sichert den hohen Standard der Leistungen des Hauses.


Angebote des Seban-Dönhuber-Hauses Neuötting:

  • Kurzzeitpflege (befristeter Heimaufenthalt)
  • Wohngruppe mit gerontopsychatrischer Fachbetreuung
  • Hauskapelle
  • Cafeteria
  • Mittagstisch für Besucher und Gäste aus der Nachbarschaft
  • Ausflüge und Feste

 

Innpark Seniorenzentrum
Berliner Str. 24
84524 Neuötting
Telefon:08671 / 9787-0 Fax:08671 / 978799


Das Innpark Seniorenzentrum gliedert sich in mehrere Teilbereich:

  • Haupthaus mit 3 Wohnbereichen, 51 Einzel- und 16 Doppelzimmer
  • Haus Regenbogen mit 3 Wohnbereichen mit 16 Einzel- und 11 Doppelzimmer
  • Haus Sonnenschein mit 6 Einzel- und 14 Doppelzimmer
  • Die Cafeteria im Haupthaus ist ein Ort der Gemütlichkeit. Sie ist der Treffpunkt für Bewohner und Angehörige.
  • Ein Kiosk rundet die Cafeteria ab. Das Cafe ist auch an den Wochenenden bewirtschaftet.

Das geschulte Betreuerteam bietet Gymnastik, Filmnachmittage, Gesellschaftsspiele, Singkreis, Basteln, Ausflüge (mit rollstuhlgerechtem, hauseigenem Bus) Einkaufsdienste, Spaziergänge, Zuhören und noch vieles mehr.

 


Behinderten WC

zurück zur  Auswahl

Öffentliche Behindertentoilette:

Rathaus Erdgeschoss
Ludwigstraße 62
84524 Neuötting

geöffnet zu den regulären Öffnungszeiten des Rathauses der Stadt Neuötting

Behinderten WC-Schlüssel

Der Behinderten WC-Schlüssel ist zu bestellen über:

Anschrift:
CBF Darmstadt e.V.
Pallaswiesenstr. 123a
64293 Darmstadt
www.cbf-da.de
info{java-script-disabled-bitte-@-einsetzen}cbf-darmstadt.de
Telefon: (06151) 81 22 - 0
Telefax: (06151) 81 22 - 81

 

Der Schlüssel passt an Autobahntoiletten, an Toiletten vieler Städte in der Bundesrepublik, in Österreich, der Schweiz und bereits in einigen weiteren europäischen Ländern. Wir sind darauf bedacht, dass der Schlüssel nur an Behinderte ausgehändigt wird, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind.

Das sind: schwer Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; Stomaträger; Blinde; Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und gegebenenfalls eine Hilfsperson brauchen; an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa erkrankte und Menschen mit chronischen Blasen- / Darmleiden. Auf jeden Fall erhalten Sie einen Schlüssel, wenn Sie einen GdB (Grad der Behinderung) von mindestens 70 im Schwerbehindertenausweis haben. Bei Vorliegen der Merkzeichen aG, B, H, oder BL erhalten Sie den Schlüssel unabhängig vom GdB.

Um Missbrauch zu vermeiden, bitten wir bei der Bestellung des EURO-Schlüssels um Zusendung einer Kopie des Schwerbehindertenausweises, bei Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa um einen ärztlichen Nachweis. Bestellungen über 3 Schlüssel werden nur bearbeitet, wenn diese von einem - nachweislich gemeinnützigen Verein, - Selbsthilfegruppe oder - Organisation bestellt werden.

 


Behindertengerechte Unterkünfte

zurück zur  Auswahl

Bauernhof "Beim Lehnecker"

Lehneck 1
84524 Neuötting
Tel: 08671-2824
Fax: 08671-72868
info{java-script-disabled-bitte-@-einsetzen}lehneck.de
www.lehneck.de

 

Haus "St. Elisabeth" Altötting
Raitenharter Straße 1
884503 Altötting
Tel. (0 86 71) 131 40
Fax: (0 86 71) 88 15 83
info{java-script-disabled-bitte-@-einsetzen}Caritas-St-Elisabeth.de 

 
Hotel "Zwölf Apostel"
Kapuzinerstr. 3
84503 Altötting
Tel. 08671-96960
Fax 08671-84371
www.hotel-zwoelf-apostel.de

 


Organigramm

zurück zur  Auswahl

 

Organigramm 

 
 

Copyright Stadt Neuötting und nytec-multimedia